Unsere Grundsätze
Die Junge Union Deutschlands ist eine eigenständige und selbstbewusste politische Organisation, deren Wertevorstellungen christlich-sozial, konservativ und liberal geprägt sind.

Verantwortung übernehmen

In einer freien und demokratischen Gesellschaft, die sich durch eine Vielzahl an Möglichkeiten und Lebensentwürfen auszeichnet, wollen wir Verantwortung übernehmen, damit junge Menschen Anteil an der Gestaltung der Zukunft haben und sich frei entfalten können.

Gemeinsame Werte als Basis

Gemeinsame und immer gültige Werte wie Nächstenliebe, Menschlichkeit, Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und Respekt vor der Person aber waren und sind es, die die Basis für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bilden. Diese drücken sich für unseren Staat im Grundgesetz, seinem fundamentalen Schutz der Menschenwürde und der Meinungs-, Presse-, Glaubens-, und Bekenntnisfreiheit aus.

Wofür stehen wir?

Wachstum und Wirtschaftskraft, soziale Gerechtigkeit und Leistungsgedanke, aber vor allem Freiheit und Sicherheit als elementare Menschenrechte müssen jeden Tag neu verteidigt und erarbeitet werden. Dazu gehört das Bekenntnis, dass die Bundesrepublik ein demokratischer, föderaler und sozialer Rechtsstaat ist. Das Streben nach Glück und die Selbstverwirklichung des Menschen sind für uns nur in einer freien, offenen und solidarischen Gesellschaft denkbar. Wir wollen eine Gesellschaft, in der Großeltern, Eltern und Kinder in Wohlstand leben und alle Chancen ergreifen können.

Mehr Informationen zu unserer Politik findet Ihr hier!

Unser Grundsatzprogramm

In 2012 hat die Junge Union Deutschlands ein neues Grundsatzprogramm beschlossen. Auch wir haben daran mitgewirkt, intensiv diskutiert und eigene Anträge gestellt. Neue Herausforderungen erfordern neue Ansätze, neue Probleme neue politische Antworten. Das Grundsatzprogramm findet Ihr hier!